Die Reimanns: Tränen bei Manu und Konny Reimann!

Oh nein! Nun müssen Konny Reimann und seine Frau Manu tatsächlich Abschied nehmen. Ihre Europatour mit dem geliebten Greyhound-Bus ist vorbei und die letzte Station stellt ihre alte Heimat Hamburg dar. Und dann kullern auch schon die ersten Tränen bei den Reimanns…

Die Reimanns wagen erneut den Schritt, ein neues Leben aufzubauen. Manu und Konny Reimann zieht es jetzt von Texas nach Hawaii. Doch weil sie hier ihren geliebten Greyhound Bus nicht mitnehmen, machen die beiden noch einen Europatrip, um sich gebührend von ihrem Gefährt zu verabschieden. Doch der Abschied fällt den Reimanns schwerer als gedacht, schließlich verbinden die Auswanderer so einige Erinnerungen mit dem Bus. Und letztendlich fließen dann bei Konny und Manu doch Tränen. Auch wenn es eigentlich einen Grund zu Freude gibt…

Die Reimanns schmeißen eine Party

Denn Konny Reimann wird 60 Jahre alt. Und da lässt es sich Manu Reimann natürlich nicht nehmen, ihrem Mann auch eine Überraschungsparty in der alten Heimat Hamburg zu organisieren. Sie mietet das Muesumsschiff Cap San Diego und lädt alte Freunde von Konny Reimann ein. Und damit die Überraschungsparty ganz sicher gelingt, haben es auch Sohn Jason, Tochter Janina und ihr Freund Colemann in die Hansestadt geschafft. Da kann die Party der Reimanns ja nur ein voller Erfolg werden, oder? Das sehen wir heute Abend um 22:15 Uhr auf RTL2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.