Die Reimanns: Konny und Manu Reimann reisen in die Vergangenheit!

Der Greyhound-Bus fährt womöglich die letzten Kilometer mit den Reimanns an Bord. Ein Road Trip durch Europa soll Konnys selbstgebauten Gefährt einen würdigen Abschied ermöglichen. In Südfrankreich wartet dabei noch ein alter Bekannter auf Konny.

Eigentlich haben Konny und Manu Reimann bereits ein nächstes Ziel vor Augen. So bald wie möglich möchten die beiden auf Hawaii. Das könnte jedoch noch etwas dauern, denn zuerst muss der Greyhound Bus verkauft werden. Während sie auf die Anrufe potentieller Käufer warten, fährt die Familie Reimann noch ein letztes Mal mit ihrem Bus durch Europa. In Südfrankreich kommen dabei wieder alte Erinnerungen hoch.

Gibt es schon einen Käufer?

Neben einem Wiedersehen mit Konnys altem Surfkumpel Axel, den er vor 13 Jahren das letzte Mal gesehen hatte, ist auch der Besuch des Campingplatz in Hyères für die Reimanns eine Reise in die Vergangenheit. Während die alten Freunde sich in den Armen liegen und über die Wellen quatschen, die sie gemeinsam bezwungen haben, klingelt plötzlich das Telefon. Ist das tatsächlich schon das Ende der Tour? Gibt es schon einen Käufer, der den Greyhound-Bus haben möchte? Das und mehr erfahrt ihr heute Abend um 22:15 auf RTL II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.