Anzeige

Die Kochprofis: Stürzt der Berggasthof Zierer ab?

Die Kochprofis machen sich auf den Weg in die Steiermark. (Foto: RTL2 Presse)

Schwieriger Einsatz für die Kochprofis im Berggasthof Zierer in der Steiermark. Auf dem Lokal lastet ein hoher Schuldenberg und Geschäftsführerin Karin ist völlig überfordert. Auch die Gäste bleiben allmählich aus. Können Andi Schweiger, Frank Oehler und Nils Egtermeyer den Gasthof retten?

Auf den ersten Blick wirkt der Berggasthof Zierer wie ein Paradis. Inmitten malerischer Berglandschaften der Steiermark und ein perfekter Panoramablick laden zum Verweilen ein. Doch der Familienbetrieb läuft nicht. Vor fünf Jahren wurde Koch Ewald von einer schweren Krankheit heimgesucht, kann seine Frau Karin und Tochter und Kochlehrling Rafaela nur noch wenig unterstützen. Zusätzlich hat das Lokal mit einem riesigen Schuldenberg zu kämpfen und allmählich bleiben sogar die Gäste aus. Doch nicht nur die Familie wird durch die ganze Situation belastet. Auch im Team herrscht keine gute Stimmung. Höchste Zeit für die Kochprofis. Können Frank Oehler, Andi Schweiger und Nils Egtermeyer noch helfen?

Schwieriger Einsatz für die Kochprofis

Zum einen gilt es, Karin in ihrer Tätigkeit als Chefin zu unterstützen und auf die rechte Bahn zu bringen. Seit dem sich ihr Mann Ewald aus dem Geschäft zurückgezogen hat, ist die Mutter gnadenlos überfordert. Außerdem sollten die Streitigkeiten im Team wieder in den Griff bekommen werden. Dazu kommt die schwierig finanzielle Lage des Berggasthofs Zierer. Ob die Kochprofis noch helfen können, sehen wir heute um 20:15 Uhr auf RTL2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.