Anzeige

Die "Kochprofis" bekommen Unterstützung - Das ist der Neue!

Das neue "Die Kochprofis"-Team mit Nils Egtermeyer als Unterstützung. (Foto: RTL2 Presse)

Auf RTL 2 gibt es nun Neuzuwachs: Die „Kochprofis“ Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andi Schweiger sind ja bekannt dafür, dass sie Menschen vor dem Ruin retten. Gemeinsam fahren die drei Profiköche zu Gasthöfen und Restaurants, die kurz vor dem Aus stehen. Egal ob ein Mangel an Speisekarte, Qualität oder Freundlichkeit auftaucht, die drei Profis verhalfen bis jetzt jedem Restaurant zu einer zweiten Chance. Ab diesem Sommer bekommen die drei neue Unterstützung!

Jetzt sind sie schon zu viert: Die „Kochprofis“ bekommen jetzt Unterstützung. Neben den Profiköchen Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andi Schweiger wird nun auch ein weiterer Koch auf RTL2 den Restaurants zu einer zweiten Chance verhelfen. Ende Mai werden die Dreharbeiten mit dem Neuling beginnen. Dieser ist auch bestimmt schon mächtig gespannt auf seine neue Aufgabe. Im Sommer 2014 werden dann die neuen Folgen mit der Vierer-Besatzung im Fernsehen zu sehen sein. Wer ist also der neue Koch und wo kommt er her?

Aus drei mach vier

Die RTL2 „Kochprofis“ Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andi Schweiger bekommen jetzt Unterstützung: Nils Etgermeyer wird der Vierte im Bunde sein. Der neue Kochprofi wird seine Dreharbeiten Ende Mai beginnen. Ab Sommer 2014 wird er dann neben seinen Kollegen im Fernsehen zu sehen sein. Der 31-jährige Koch lebt seit zwei Jahren im Hamburg. Mit seinem Restaurant „Jellyfish“ setzt der Wahl-Hamburger auf echte Qualität. Sein Motto: Weniger ist mehr. Ihm kommt es vor allem auf die Marktqualität seiner Produkte an. Nils lebte bereits in Mallorca, wo er seine Kochkünste noch verbesserte. Bei den „Kochprofis“ möchte er neue Erfahrungen sammeln. „Ich finde das Konzept interessant“, verrät der rot-blond-haarige auf einer Pressekonferenz. Wie sich der Profi in seinem neuen Job macht, wird diesen Sommer zu sehen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.