Die Geissens: Heute noch Wasserspiele in Miami, aber dennoch ein Auslaufmodel?

Heute Abend zeigt RTL II eine neue Folge von „Die Geissens“. Die Millionärsfamilie befindet sich nach wie vor auf Urlaub in den Vereinigten Staaten von Amerika. In Miami haben Robert und Carmen Zeit für sich: Die Großeltern verbringen den Tag mit den Kindern.

In der neuen Folge besuchen die Töchter Shania und Davina in Begleitung von Oma Margret und Opa Reinhold das Seaquarium in Miami. Dort beschäftigen sie sich mit dem Leben unter Wasser. Die Millionärstöchter dürfen sogar Rochen streicheln und Seekühe füttern. Danach begeben sich die vier auf eine Tour durch einen Hochseilgarten. Währenddessen vergnügen sich Robert und Carmen auf der Bootsmesse. Dort ist vor allem Robert in seinem Element. Er lässt sich von den Wasserfahrzeugen inspirieren. Powerboote mit 200 km/h Spitze, Luxusyachten und viele weitere Spielereien lassen das Herz des Selfmademillionärs höher schlagen. Beim Mittagessen im Restaurant treffen die Familienmitglieder dann wieder aufeinander.

Die Geissens als Werbeikonen unbrauchbar?

Die Geissens sind Kult. Dennoch erklärte das Handelsblatt diese Woche, dass sich die Kultmillionäre nicht langfristig als Werbestars eignen. Demnach passen die Geissens als Originale zwar gut zu den Originalprodukten von Müller Milch, sind für längerfristige Werbe-Kampagnen aber nicht wirklich geeignet. „Ihr Leben wandelt sich schnell und mitunter auch auf unberechenbare Weise”, konstatiert Marketingexperte Uli Mayer-Johanssen. Den Fans wird das egal sein. Mit ihrer ganz eigenen Art haben es die Geissens schließlich geschafft, zu Identifikationsfiguren zu werden. Die neue Folge zeigt RTL II heute Abend ab 20:15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.