"Der Bachelor 2016": Sandra und Saskia im Zickenkrieg!

Beim Bachelor sucht ein Junggeselle nach der Frau seiner Träume! (Foto: Wiki Commons - Wikimedia)

Kaum haben die 17 "Bachelor"-Ladys die Villa bezogen, gibt es auch schon die ersten Anfeindungen gegenüber der Konkurrenz. Vor allem zwischen Saskia und Sandra gibt es schon nach der ersten Nacht der Rosen einen wahrhaftigen Zickenkrieg! Was sagt Leonard Freier wohl dazu?

Auch wenn bei der ersten Nacht der Rosen bei "Der Bachelor" bereits fünf Kandidatinnen nach Hause zurückkehren mussten, ist die Konkurrenz immer noch sehr groß. Da kann es dann schon mal zu Zickereien unter den Kandidatinnen kommen: Vor allem zwischen Saskia und Sandra fliegen des Öfteren die Fetzen, wie ein Vorschauclip zeigt. Denn die blonde Saskia ist der Meinung, dass ihre Mitstreiterin es nicht ernst mit Leonard Freier meint. Auch "Der Bachelor" selbst ist skeptisch, ob alle Damen wirklich auf der Suche nach der großen Liebe sind: "Manchmal habe ich so das Gefühl, dass die Mädels mir in manchen Situationen einfach nur das sagen, was ich hören will."

Andere sind zu direkt

Manche Frauen jedoch sind auch ziemlich direkt ihm gegenüber. So nimmt Augsburgerin Marisa gegenüber Leonard Freier kein Blatt vor den Mund und übermittelt ihre Meinung klar und deutlich: “Was mir allerdings nicht so gepasst hat, ist, dass du sehr viel über deine Ex-Freundin redest.” Hat sich Marisa dafür schon Minuspunkte eingehandelt? Und wie geht der Zickekrieg zwischen Sandra und Saskia weiter? Das alles wird sich heute Abend ab 20.15 Uhr bei “Der Bachelor” auf RTL zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.