Anzeige

Der Bachelor 2013: Warum konnte sich Jan nicht in Mona verlieben?

Alissa bekam also gestern die letzte Rose von Bachelor Jan Kralitschka. Und die halbe Fernsehnation fragte sich: warum? Denn eigentlich hätten der modelnde Anwalt und die sympathische Mona viel besser zusammen gepasst. Den Grund dafür, dass Jan sich nicht in den Publikumsliebling Mona verlieben konnte, hat auch niemand verstanden, oder?

Herzen
Jan schenkte sein Herz gestern Alissa
(Bild: Flowerlover pixelio)
Alissa statt Mona. Diese Wahl konnte wohl wirklich nur der Bachelor Jan Kralitschka selbst treffen und vor allem nachvollziehen. Denn Liebling der Zuschauer war schon lange die sympathische Schweizerin Mona. Und die sagt selbst ja auch nicht nur einmal, dass sie sich richtig in den modelnden Anwalt verliebt hatte. Nur er nicht in sie. Aber was war dafür noch mal der Grund?

Jan hört auf seinen Bauch und Mama Helga

Achja genau: „Ich habe Angst davor, dass wir uns zu gut kennen“. Das konnten nicht nur die meisten der 4,97 Millionen Zuschauer nicht verstehen, sondern auch Mona selbst wusste nicht „ob das so schlecht ist“. Jan jedenfalls war das zu wenig. Er wollte lieber Schmetterlinge im Bauch und Nervenkitzel mit der Spielchen spielenden Alissa. Männer hören also selbst mit 36 noch auf Mutti. Denn Mama Helga sprach sich gestern für die Schöne aus Speyer aus. Offizielle Begründung von Jan war: „Liebe ist manchmal echt unlogisch und Verlangen und Sehnsucht und Leidenschaft haben mit dem Verstand oft nichts zu tun“. Hätte er mal lieber auf seinen Kopf hören sollen? Denn angeblich hat es mit der Beziehung mit Alissa auch nicht lange geklappt.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Bachelor 2013: Ist Alissa schon die sichere Siegerin?
Bachelor 2013: Alles doch (K)EIN Fake?
Der Bachelor 2013: Hat sich Mona bereits für einen anderen Bachelor entschieden?

Mehr Infos rund um die Kuppel-Show "Der Bachelor 2013" finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.