Anzeige

Denken Rihanna und Chris Brown ans Heiraten?

Die Indizien dafür, dass Chris Brown und Rihanna wieder zusammen sein könnten, häuften sich in den letzten Wochen. Augenzeugen berichteten, die beiden Musiker in einem Club in New York zusammen gesehen zu haben. Was Chris Brown und Rihanna dort trieben, und was es mit ihren Plänen, zu heiraten, auf sich hat, erfahren Sie hier.

In einem New Yorker Club soll Rihanna Chris Brown vor zwei Wochen getroffen haben. Augenzeugen zufolge sollen die beiden dort zunächst an verschiedenen Tischen gesessen haben, bevor Brown sich für die karibische Sängerin seines Oberteils entledigte und einen Tabledance für die 24-Jährige hinlegte. Danach sollen die Beiden eng miteinander getanzt haben, Umarmungen und Küsse inbegriffen. Sogar auf die Toilette sollen die beiden zusammen gegangen sein, dem Augenzeugen zufolge sah die Sängerin aus Barbados danach etwas zerzaust aus.

Rihanna: „Chris wird in meinem Leben immer eine Rolle spielen!“

Was an diesem Bericht von huffingtonpost.com wahr und was Übertreibung ist, ist fraglich. Dass Rihanna und Chris Brown sich auch davor schon heimlich getroffen haben, wurde allerdings gegenüber der US Weekly von mehreren Quellen bestätigt. Rihanna sagte jetzt gegenüber der Vogue, dass es sie nicht interessiere, was die Welt von ihrer Wiedervereinigung mit Chris Brown halte. Die Fans seien von der Beziehung zwischen ihr und ihrem Freund besessen. Dabei würden sie aber nicht die Entwicklung der beiden erkennen. Sie betonte, dass der Rapper in ihrem Leben immer eine Rolle spielen würde, selbst wenn keine Freundschaft zwischen beiden herrschen würde.

Rihannas Vater befürwortet eine Heirat, ihre Freunde sind skeptisch

Rihannas Familie ist jedenfalls für die Beziehung zwischen Rihanna und Chris Brown. Ihr Vater, Ronald Fenty, erklärte dem Magazin Life & Style, er wolle nur, dass Rihanna glücklich ist. Außerdem finde er, dass Chris Brown ein guter Mann sei. Er hoffe, dass Rihanna eines Tages heirate. Ob das eine versteckte Botschaft ist? Auch Freunde von Rihanna erklärten dem Magazin, dass ihre gute Stimmung ein Anzeichen für eine bevorstehende Heirat mit Chris sein könnte. Rihanna könnte damit ein Zeichen setzen wollen, dass die Meinung anderer Leute sie nicht interessiert. Sie sind jedoch nicht alle so begeistert von der möglichen Hochzeit wie ihr Vater. Manche ihrer Freunde machen sich Sorgen, Brown könnte wieder gewalttätig werden. Rihanna und Chris Brown trennten sich 2009, nachdem er sie im Zuge eines Streits geschlagen hatte.

Wann tauschen Rihanna und Chris Brown die Ringe?
Wann tauschen Rihanna und Chris
Brown die Ringe? (Bild: Marika / pixelio.de)
Was halten Sie von den Heiratsgerüchten um Rihanna und Chris Brown? Sind Sie für oder gegen eine Heirat? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.