Anzeige

Daniele Negroni soll Deutschrock spielen

Er wurde bei DSDS 2012 nur Zweiter und startet trotzdem voll durch: Daniele Negroni hat „Deutschland sucht den Superstar“ als Sprungbrett genutzt. Sein Album ist erfolgreich und die Fanbase ist groß. Trotzdem überlassen diese ihm nicht alles und raten zu einer musikalischen Veränderung, um auch in Zukunft erfolgreich zu bleiben.

Kritik zu Negronis Album
Erfolg hin oder her – die Fans wollen Abwechslung und Musik, die es auch weiterhin in die Charts schafft. Viele von ihnen befürchten, dass sich der Einfluss von Dieter Bohlen auf Dauer nicht positiv auf die Karriere von Daniele Negroni auswirkt. Die Fans äußerten sich daher kritisch zum Album „Crazy“ von dem DSDS-Zweiten. Auf castingshow-news.de wurden Ansichten von Negronis Fans gesammelt.

Fans äußern ihre Wünsche und wenden sich an Bohlen
Dort schicken die Fans einen direkten Appell an Dieter Bohlen und bitten ihn, dass er Negroni demnächst nicht noch weitere Songs im Stil der 80er aufdrückt. Der Wunsch nach rockigen Songs wird laut. Auch Deutschrock wird als Vorschlag für Negronis mögliche Veränderung der Musikrichtung genannt. In einem scheinen sich die Fans sicher zu sein: Sie wünschen sich, dass ihr Superstar des Jahres 2012 endlich mehr von sich und weniger von Bohlen zeigt. Ob Bohlen auf die Wünsche der Fans eingeht und Negroni mehr musikalischen Freiheiten überlässt, muss bis zum nächsten Album abgewartet werden.
0
2 Kommentare
Gast
Gast | 14.08.2012 | 12:31  
Keyla
Keyla | 15.08.2012 | 12:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.