Anzeige

Daniel Aminati als neuer Moderator bei DSDS?

Aufgrund schlechter Quoten sollen sowohl Jury, als auch Moderator der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ ausgewechselt werden. Taff-Morderator Daniel Aminati bekundet bereits sein Interesse als Moderator von DSDS.

Neue Jury, neuer Moderator
In der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wird alles anders: Die Jury soll ein weiteres Mal ausgewechselt werden. Das bedeutet das Aus für Stilikone Bruce Darnell und Sängerin Natalie Horler. Dieter Bohlen wird als Einziger in der Jury bleiben und bald neue Juroren suchen, die zur Besserung der Quoten führen können. Neben Darnell und Horler hat auch Marco Schreyl die Castingshow verlassen und wird in der nächsten Staffel nicht als Moderator tätig sein. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen.

Daniel Aminati als Nachfolger von Schreyl?
Unter den möglichen Kandidaten befindet sich auch der ProSieben-Moderator Daniel Aminati (38). In einem Interview sagte er: “Solche Formate wie DSDS würde ich mir definitiv zutrauen. In den 90ern habe ich mit ‚Bed and Breakfast’ als Sänger 1 Million Tonträger verkauft, habe Erfahrungen als Schauspieler und Moderator. Eigentlich die perfekte Mischung für große Shows.“ Aminati ist bisher noch bei ProSieben unter Vertrag. Ob er sich tatsächlich für RTL und „Deutschland sucht den Superstar“ entscheiden wird, erfahren wir wohl erst im September, wenn die Dreharbeiten zur zehnten Staffel von DSDS beginnen. Das wollt ihr über DSDS 2013 wissen!

Laufsteg
Bild: Gerd Altmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.