Anzeige

Chris Brown: Fieser Diss an Karrueche Tran!

Chris Brown. (Foto: facebook.com/chrisbrown)

Erst kürzlich hat sich der Sänger in einem Interview bei seinen Ex-Freundinnen Karrueche Tran und Rihanna entschuldigt. Sofort kamen wieder Gerüchte auf, Chris Brown hofft auf ein Liebescomeback mit einer der beiden. Doch Breezy hat kein Interesse mehr.

Chris Brown entschuldigte sich öffentlich bei seiner Ex-Freund bei Karrueche Tran dafür, dass sie seit ihrer Beziehung mit dem Sänger keine Rollen mehr in Hollywood bekommen hat. Sie sieht die Schuld dafür bei dem Sänger. Kurz danach vermuteten die Fans, Breezy sei wieder an einer Beziehung mit Karrueche interessiert. Doch CB gibt preis, dass er auf keinen Fall wieder eine öffentliche Beziehung, wie die mit seiner Ex-Freundin war, haben möchte. Was für ein fieser Diss!

Royalty steht an erster Stelle

Er hat keine Interesse mehr daran, eine Beziehung mit einer Frau zu führen, die nur der Öffentlichkeit gefällt: “Ich denke, öffentliche Beziehungen sind in einigen Dingen gut. Es ist gut, um Leuten etwas zu beweisen. Das versuche nicht zu tun. Ich möchte nicht mit einer Frau zusammen sein, weil die Leute sagen: “Schau wie süß sie zusammen sind”, berichtet “Inquistir”. Chris Brown will eine Frau finden, die akzeptiert, dass Royalty an erster Stelle bei ihm steht und gleich danach die Karriere. Hört sich ganz so an, als ob Karrueche Tran eben genau das nicht akzeptiert hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.