Anzeige

Chris Brown: Bricht er mit dem Kontakt zu Rihanna das Herz von Karrueche Tran?

Rihanna überzeugt mit ihrer klasse Stimme (Foto: MiKeARB_flickr_CC BY 2.0(1))

Chris Brown und Rihanna können einfach nicht voneinander lassen und stehen wieder intensiv miteinander in Kontakt. Karrueche Tran versucht in der Zwischenzeit, weiterzuleben - doch Breezys Verhalten ist für sie ein Schlag ins Gesicht…

Sie sind ein typischer Fall von “Wir können nicht mit-, aber auch nicht ohne einander”: Chris Brown schafft es einfach nicht, von Rihanna loszukommen. Das ehemalige Pärchen steht mittlerweile angeblich wieder intensiv in Kontakt - sehr zum Leidwesen von Karrueche Tran, mit der Chris Brown die letzten Jahre liiert war. Die beiden trennten sich vor wenigen Monaten, als Karrueche herausfand, dass Breezy ein Kind mit einer anderen Frau hat - nichtsdestotrotz ist seine erneute Kontaktaufnahme zu Rihanna für sie wie ein Schlag ins Gesicht.

Karrueche sieht ihre Befürchtungen bestätigt

“Sie weiß, dass die beiden in Kontakt stehen, und es bricht ihr das Herz”, berichtet ein Insider der Seite Hollywoodlife.com. “Sie versucht, sich auf ihre Karriere zu konzentrieren, doch sie kommt einfach nicht drum herum, ständig an Chris zu denken. Und an ihn und Rihanna zu denken, macht sie wirklich sauer.” Angelich soll Karrueche Tran schon während der fast 4-jährigen Beziehung mit Chris Brown vermutet haben, dass der Rapper heimlich mit Rihanna in Kontakt steht. “Kae hat schon immer befürchtet, dass Chris heimlich mit Rihanna Kontakt hat und sie auch trifft. Dass die beiden jetzt wieder in Kontakt stehen, bestätigt in ihrem Kopf ihre Befürchtungen.” Arme Karrueche! Jetzt gilt es abzuwarten, wie weit Breezy und RiRi dieses Mal gehen...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.