Anzeige

“Berlin - Tag und Nacht”: Schmidti bedroht Krätze!

Letzte Woche ist Schmidti endlich wieder zu BTN zurückgekehrt! Doch nichts ist mehr wie es war - er hat einen neuen besten Freund und möchte von Krätze nichts mehr wissen.In der Vorschau bedroht er seinen ehemals guten Kumpel sogar!

Am Donnerstag war der heiß ersehnte Tag endlich da: Schmidti kehrte zu “Berlin - Tag und Nacht” zurück! Und nicht nur bei den Fans, sondern auch bei seinem ehemals besten Freund Krätze war die Freude riesig. Doch bald schon musste Krätze einsehen, dass nichts mehr so ist wie früher - Schmidti will eigentlich nichts mehr von ihm wissen. Er hat außerdem einen neuen besten Kumpel, Kenny. Schmidti droht sogar, Krätze zusammenzuschlagen, sollte er sich Kenny und ihm anschließen - und in der Vorschau am Freitag ließ er direkt noch eine unheilvolle Drohung los!

Ist Schmidti auf Rache aus?

“Krätze hat noch gar keine Ahnung, was auf ihn zukommt”, sagt Schmidti in der Vorschau auf diese Woche “Berlin - Tag und Nacht” - mit einem Blick, der wirklich zum Fürchten ist. Es sieht so aus, als habe er Krätze noch immer nicht verziehen, dass er ihm damals Emmi ausgespannt hat - und nun zieht Schmidti auch noch gemeinsam mit seinem neuen Kumpel Kenny zu Krätze und den Straßenkids aufs Hausboot! Doch für die beiden ehemals besten Freunde scheint es keine Zukunft mehr zu geben: Schmidti blockt jeden Versuch von Krätze, ihm wieder näher zu kommen, eiskalt ab. Man darf gespannt sein, wie sich die Situation der ehemaligen Shisha-Bar Besitzer weiter zuspitzt - und ob sie wohl am Ende noch eskaliert...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.