Anzeige

Benedict Cumerbatch: Haben die Dreharbeiten zur 4. Staffel “Sherlock” angefangen?

Benedict Cumberbatch schlüpft in die verschiedensten Rollen. (Foto: touchedmuch flickr CC BY 2.0(6))

Die Gerüche um die Dreharbeiten zur 4. Staffel von „Sherlock“ finden kein Ende. Manchmal heißt es, die beliebte Serie wird abgesetzt und es wird keine neue Staffel geben, ein anderes Mal haben die Dreharbeiten schon bekommen. Hier erfahrt ihr, wie es wirklich um die 4. Staffel steht!

Erst vor Kurzem wurde veröffentlicht, dass es angeblich keine 4. Staffel von „Sherlock“ mehr geben wird, da BBC die Serie angeblich aus dem Programm geschmissen hat. Schwer zu glauben fiel es nicht, denn Benedict Cumberbatch, der die Hauptrolle des Sherlock Holmes verkörpert und sein Kollege Martin Freemann, der als John Watson zu sehen ist, spielen derzeit nur erstklassige Hollywood Streifen. Abgesetzt wird die britische Fernsehserie allerdings nicht, wenn man den Worten der Produzenten Steven Moffatt und Mark Gatiss Glauben schenken darf. Die Planung zur 4. Staffel hat auch bereits begonnen…

So geht es weiter

„Wir haben noch nicht angefangen, aber wir haben schon mit der Planung angefangen. Wir wissen was wir tun oder wir denken zumindest, wir wissen es. Da sind einige Dinge aufgetaucht die große Überraschungen mit sich bringen, aber wir werden sehen“, erzählt Moffat in einem Interview. Das klingt doch vielversprechend. Trotzdem werden wir uns noch etwas gedulden müssen, denn die Dreharbeiten sollen erst im April nächsten Jahres beginnen. Die Produzenten scheinen die lange Pause zwischen den Staffeln jedoch als großen Vorteil zu sehen, denn nur dadurch ist die Serie heute da, wo sie ist. Damit meint er wohl diesen großen Hype, den „Sherlock“ insbesondere während der langen Wartezeiten zwischen den Staffeln erreicht. Dann müssen wir uns noch etwas gedulden, bis wir Bendedict Cumberbatch wieder als Sherlock Holmes bewundern dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.