Anzeige

Benedict Cumberbatch: Peinlich! Sein bisher größter Klamottenfehlgriff

Als Sherlock würde er ewig weiter machen: Benedict Cumberbatch. (Foto: Fat Les RanZag wikipedia CC-BY-2.0)

Wenn es um die Kleidungsauswahl geht können auch Stars mal daneben liegen. Das beweist uns Benedict Cumberbatch. Eigentlich hat der Schauspieler immer durch Stil und gutes Aussehen überzeugt, aber in diesen Klamotten konnte noch nicht einmal er eine gute Figur machen.

Wir haben Benedict Cumberbatch alle vergöttert. Für sein Schauspieltalent aber auch für sein gutes Aussehen und seinen unverwechselbaren Stil. Das war einmal, jedenfalls die Sache mit dem Stil. Jetzt wurde der Schauspieler beim Joggen erwischt und wahrscheinlich hätte er auch da gut ausgesehen, wenn nur diese Kleidung nicht gewesen wäre. Der „Imitation Game“-Star trug eine bunte Fleecejacke, deren Farben viel zu grell waren. Dazu eine graue Jogginghose, die ihm nicht nur viel zu weit sondern auch viel zu kurz war. Wir sind ja wirklich froh, dass der „Sherlock“-Schauspieler sich fit hält, aber muss dieser Aufzug wirklich sein? Hier das Beweismaterial.

Er blamiert sein noch ungeborenes Kind

Ob seine frisch gebackene Ehefrau Sophie Hunter Benedict Cumberbatch so aus dem Haus hat gehen lassen? Wahrscheinlich hat er sich eher an ihr vorbeigestohlen oder sie war gerade unterwegs. Wir können nur hoffen, dass Benedict diese Klamotten, wenn er die Fotos in der Presse gesehen hat, nie wieder anzieht. Sexy sieht definitiv anders aus und mal ganz davon abgesehen ist dieser Aufzug schon fast peinlich. So kann man sich doch nicht blicken lassen. Spätestens sein Kind wird ihm diese Klamotten in ein paar Jahren hoffentlich weg nehmen. Noch nicht einmal den eigenen Vater will man so rumlaufen sehen!
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.