Anzeige

Benedict Cumberbatch: Das wissen wir über die 4. Staffel Sherlock

Benedict Cumberbatch und Martin Freeman als Sherlock Holmes und John Watson. (Foto: SixPixelDesign flickr CC BY-ND 2.0)

Auf die vierte Staffel Sherlock müssen wir noch warten. Erst 2017 sollen die neuen Folgen mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman ausgestrahlt werden. Das ist viel zu lange! Dennoch gibt es schon jetzt einige Details zu den kommenden Episoden. Hier erfahrt ihr alles, was bis jetzt über die vierte Staffel Sherlock bekannt ist.

Drei Jahre Wartezeit! Allein das reißt unser Herz entzwei. Normal müssen die Fans zwei Jahre auf eine neue Staffel Sherlock warten, die Vierte verzögert sich jedoch um ein weiters Jahr, weil Benedict Cumberbatch und Martin Freeman so beschäftigt sind. Der einzige Trost ist, dass es 2015 an Weihnachten ein Spezial geben wird, dass in der Victorianischen Zeit spielen wird. Das lindert den Schmerz ein wenig. Was ist jedoch sonst über die vierte Staffel Sherlock bekannt? Am 1. Januar 2017 wird die erste Episode ausgestrahlt und am 8. und 15. Januar 2017 werden dann Folge Zwei und Drei folgen. Drehstart wird im Frühling 2016 sein und den Sommer über gehen.

Wie wird die Handlung der 4. Staffel Sherlock?

Noch ist nicht wirklich etwas über die neuen Episode der vierten Staffel Sherlock bekannt. Das soll sich aber auf der Comic-Con im Juli in Edinburgh ändern. Hier wird Steven Moffat hoffentlich einige Details ausplaudern. Bis jetzt wissen die Sherlockians nur, dass die neuen Folgen düster werden sollen. Die Tradition eines Zeitsprungs am Anfang der Staffel soll dieses Mal über Bord geworfen werden. Schließlich können sie nach dem Finale der dritten Staffel schwerlich wo anders beginnen, als direkt weiter zu machen. Hier bleibt wohl nur Jim Moriarty zu sagen! Außerdem werden wir wohl die Geburt von John und Marys Baby miterleben und Dr. Watson hat sich des Weiteren dazu entschlossen nicht mehr über die dunkle Vergangenheit seiner Frau erfahren zu wollen. Auch die Befürchtung, dass es die letzte Staffel Sherlock sein könnte, kann ausgeräumt werden. Benedict Cumberbatch und Martin Freeman haben bestätigt, dass sie der BBC Serie erhalten bleiben und das auch noch eine längere Zeit. Nun heißt es durchhalten und abwarten.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.