Anzeige

Benedict Cumberbatch als Bösewicht im nächsten "James Bond"?

Spielt Benedict Cumberbatch bald einen 007-Bösewicht? (Foto: Sam Hughes/RanZag/wikipedia/CC-BY-2.0)

Benedict Cumberbatch begeisterte als Bösewicht “Khan” in “Star Trek: Into Darkness” ein großes Kino-Publikum. Wer den Schauspieler noch nicht aus der BBC-Serie “Sherlock” kannte, lernte ihn also als Antagonisten kennen. Wird Benedict Cumberbatch nach seinem “Star Trek”-Erfolg bald auch in “James Bond” den Bösewicht verkörpern?

Benedict Cumberbatch im nächsten James Bond-Film? Warum auch nicht. Der britische Schauspieler macht sich in Hollywood einen immer größeren Namen. Doch ob er auch im nächsten 007-Streifen mitspielen wird, ist bisher vor allem Wunschdenken der Fans. Allerdings wurde heute bekannt gegeben, dass der nächste Film des britischen Geheimagenten schon im Oktober 2015 im Kino laufen soll! Damit bleibt nicht mehr viel Zeit, die wichtigsten Rollen zu besetzen. Wird in zwei Jahren Benedict Cumberbatch Daniel Craig gegenüber stehen?

Warum Benedict Cumberbatch?

Daniel Craig steht als James Bond bereits fest, da er nach “Skyfall” einen Vertrag über zwei weitere Filme abgeschlossen hatte. Benedict Cumberbatch als Bösewicht im 24. 007-Film einzusetzen ist bisher zwar nur eine Idee, doch es gibt schon ein paar Argumente, die dafür sprechen. Der britische Schauspieler bewies gerade in “Star Trek: Into Darkness” mit seiner Verkörperung des Khan, dass er das Zeug zum Gegenspieler hat. Als versnobter englischer Aristokrat mit teuflischem Plan würde er vermutlich nicht nur seine Fangemeinde begeistern. Bis der James Bond-Bösewicht aber bekannt gegeben wird, hat Benedict Cumberbatch noch genug Zeit, andere Projekte anzugehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.