Anzeige

„Bad Piggies“: Schweine drehen in „Angry Birds“-Fortsetzung den Spieß um

Rovio wird am 27. September die Fortsetzung des beliebten Spiels „Angry Birds“ veröffentlichen: In „Bad Piggies“ sind die Schweine, Gegner der Vögel, am Zug. Der Ableger wird für iOS, Android und MacOS erhältlich sein.

Nach gut 50 mäßig erfolgreichen Spielen gelang dem Hersteller Rovio mit „Angry Birds“ große Durchbruch. Nicht nur die Spiele-Triologie, sondern auch das Merchandising rund um die wütenden Vögel verkauft sich weltweit. Der rote Vogel mit dem grimmigen Gesicht ist überall zu sehen. An der Erfolg anknüpfen soll die Fortsetzung „Bad Piggies“. In diesem Spiel schlüpfen Schweine, in „Angry Birds“ noch Gegner und nur zweitbeliebteste Charaktere, in die Hauptrolle.

Neue Spielmechanik, keine Schleuder

iPhone 4S
"Bad Piggies": Neues Must-have auf
jedem iPhone? (de.freepik.com)
Der Ableger soll Rovio über eine neue Spielmechanik verfügen. Die aus Angry Birds bekannte Schleuder wird in „Bad Piggies“ nicht vorkommen, so das Spielemagazin 4players.de. Schon am Donnerstag, den 27. September 2012, soll es für die Plattformen iOS, Android und MacOS erscheinen und wenn es nach dem finnischen Unternehmen geht, weitere 200 Millionen Menschen monatlich beschäftigen. „Angry Birds“ wurde mittlerweile mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen.

Der Teaser zu „Bad Piggies“:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.