Anzeige

Ariana Grande: Wie waren die ersten VMAs mit Freund Ricky Alvarez?

1
Für das V magazine ließ Ariana Grande viele Hüllen fallen.

Ariana Grande ist nach Big Sean endlich wieder glücklich vergeben: Sie hat sich in ihren Background-Tänzer Ricky Alvarez verliebt! Der junge Mann hat seine hübsche Freundin natürlich am Wochenende bei den VMAs unterstützt - und die beiden konnten kaum die Hände voneinander lassen…

Sie hat es endlich geschafft, ihren Liebeskummer wegen Big Sean zu überwinden, und lebt ihr Leben weiter: Ariana Grande ist bis über beide Ohren verknallt in ihren Background-Tänzer Ricky Alvarez. Die beiden sind nun angeblich schon seit einigen Monaten ein Paar, und Ari scheint glücklicher denn je zu sein. Ihr neuer Freund hat sie in der letzten zeit, die nicht immer ganz einfach war, unterstützt und ist nicht von ihrer Seite gewichen - und auch bei den VMAs am Wochenende war der Tänzer natürlich mit dabei.

Zuckersüße Flüstereien

Bei der Aftershow-Party der VMAs konnten Ariana Grande und Ricky Alvarez angeblich kaum die Hände voneinander lassen: “Ricky hat sich die ganze Zeit in der VIP Area um Ariana gekümmert”, erklärt ein Insider der Seite Hollywoodlife.com. “Er ist ihr nicht von der Seite gewichen und hat ihr die ganze zeit ins Ohr geflüstert und sie zum Lachen gebracht. Er war wirklich süß zu ihr. Sie haben sich ein paar mal geküsst, aber sie war in Alarmbereitschaft aufgrund der ganzen Kameras um sie herum, also haben sie hauptsächlich Händchen gehalten, und nicht die ganze Zeit wild miteinander rumgemacht.” Schön zu hören, dass Ari mit ihrem neuen Freund so glücklich ist...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.