Ariana Grande: Plagiats-Vorwürfe! Alles nur geklaut?

1
Für das V magazine ließ Ariana Grande viele Hüllen fallen.

Sind Ariana Grande etwa die Ideen ausgegangen? Der Sängerin wird vorgeworfen sich für ihr Musikvideo zu „One Last Time“ einiges abgeschaut zu haben.

Große Vorwürfe gegen Ariana Grande. Die australische Band „SAFIA“ behauptet, dass die Sängerin für ihr Musikvideo „One Last Time“ ihr Konzept von „You Are The One“ geklaut habe. Erst letztes Jahr hat die Gruppe einen Musikclip veröffentlicht, der große Ähnlichkeiten mit Arianas „One Last Time“ hat. So beginnen die Videos beide mit dem Streit eines Liebespaars, die Frau macht sich in ihrem Auto aus dem Staub und irrt durch die Stadt. Wie Loomee-tv berichtet fallen in beiden Clips Meteoriten vom violetten Himmel und wer hätte es gedacht, am Schluss ist das Liebespaar wieder vereint, die Welt geht jedoch unter. Kann die Ähnlichkeit der beiden Musikvideos nur Zufall sein?

Diese Anschuldigungen stellt SAFIA

SAFIA gibt auf ihrer Facebook-Seite ein offizielles Statement ab. Die Musikgruppe stellt zwar von Anfang an klar, dass es sich um Zufall handeln könnte, sie jedoch glauben, dass Arianas Produzenten ihr Video etwas überarbeitet hätten, nachdem sie „You Are The One“ gesehen haben. Auch mit Beschuldigungen halten sie sich nicht zurück, so stellen sie klar, dass größere Labels bereits des Öfteren die kleineren ausgenutzt haben, indem sie Ideen geklaut haben. Von Ariana Grandes Seite gibt es bis jetzt noch keinen Kommentar zu den Anschuldigungen. Sicher ist jedoch, dass die Fakten auf der Seite der Australier stehen. SAFIAs Video wurde im September 2014 auf YouTube veröffentlicht, während Arianas Clip erst letzten Montag herauskam. Das riecht eindeutig nach Ärger für den Nickelodeon-Star.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.