Anzeige

“Alles was zählt”: Das ist neu bei AWZ!

"Alles was zählt" mangelt es nicht an Drama. (Foto: Cinema/Movie/Film/Vector/Stock/de.freepik.com.jpg)

„Alles was zählt“-Fans aufgepasst: Es wird sich einiges ändern bei der beliebten täglichen Soap. Die Steinkamp Dance Factory (SDF) und das Steinkamp-Sportzentrum erstrahlen demnächst in einem komplett neuen Look.

Die Osterpause bei der Serie "Alles was zählt" wurde laut RTL für umfangreiche Umbauten und Renovierungsarbeiten genutzt. Zahlreihe Sets wurden neu gebaut, Wege wurden verkürzt, die Spielstätten inhaltlich zusammengelegt. Der große Pool ist weiterhin der Mittelpunkt des Zentrums und auch die prägnante Statue ist geblieben. Neu sind eine Sauna und neue Farben, in denen alles eingerichtet wurde. Es ist alles viel moderner und launchiger geworden. Die ganze Einrichtung ist viel edler und komplett in blau-grün gewählt. Es gibt zum Beispiel neue Wellnessliegen, neue Sitzelemente und eine neue Empfangstheke.

Ein Drama folgt dem nächsten!

Die Büros beider “Alles was zählt”-Firmen sind ebenfalls zusammengelegt worden, um die bislang weiten Wege vom Zentrum zur SDF zu verkürzen. Außerdem hat das Zentrum jetzt ein neues und zusammengehöriges Logo. In der Geschichte übernehmen Simone und Richard Steinkamp (Tatjana Clasing und Silvan-Pierre Leirich) nach längerem Kontrollverlust wieder die Geschäfte des Zentrums bei “Alles was zählt”. Durch das „neue-alte“ Management soll die Firma wieder besser laufen. In der Folge am 10. Juli 2014 wird die neue Tanzschule eröffnet werden und es wird ein Drama geben. Doch leider wird es nicht nur bei einem Drama bleiben, wie showbiz.de berichtet. Die Fans von „Alles was zählt“ dürfen also auf die neuen Folgen sehr gespannt sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.