Anzeige

50 Shades of Grey Film: Die Besetzung steht fest! Wer spielt Ana und Christian?

Auf ihrer Internetseite verkündete das Produktionsstudio Focus Features, dass Charlie Hunnam die Rolle des Christian Grey übernehmen wird. (Foto: Eigentum von facebook.com/FocusFeatures)

Das ist der Moment auf die 50 Shades of Grey Fangemeinde eine gefühlte Unendlichkeit lang gewartet hat. Autorin E.L. James und das Produktionsstudio Focus Features haben endlich bekannt gegeben wer in der heißen Buchverfilmung von 50 Shades of Grey die beiden Hauptrollen Ana und Christian ergattert haben. Doch an wen gingen die begehrten Rollen? Fan Favoriten oder unbekannte Newcomer?

Seit bekannt wurde, dass die mega erfolgreiche Buchreihe 50 Shades of Grey auch verfilmt werden soll, haben sich Fans, Journalisten und Experten mit Vorschlägen für die Besetzung der beiden Hauptrollen Christian Grey und Anastasia Steele überschlagen. Fan Favoriten waren unter anderem Matt Bomer, Christian Hedlund oder Ian Somerhalder an der Seite von Alexis Bledel oder Emilia Clarke. Manche Stars haben auch mehrfach durchscheinen lassen, dass sie die heiße Rolle in 50 Shades of Grey auch durchaus gerne übernehmen würden. Doch Insider behaupteten schon lange, dass die Produzenten rund um Autorin E.L. James zu eher unbekannten Newcomern neigen. Und genau das hat sich jetzt wohl als wahr heraus gestellt.

Unbekannte Gesichter statt Megastars

Denn heute gab es vom Produktionsstudio Focus Features ENDLICH die finale Besetzung für Ana und Christian und die beiden Schauspieler sind alles andere als bekannte Gesichter. Die Rolle der anfangs unschuldigen Anastasia Steele wird 23 Jährige Dakota Johnson übernehmen, die bisher wohl am besten durch ihre Rolle in der amerikanischen TV-Serie "Ben and Kate" bekannt sein dürfte. Christian Grey wird vom britischen Schauspieler Charlie Hunnam verkörpert, der bereits bei großen Produktionen wie „Unterwegs nach Cold Mountain“ oder „Children of Men“ vor der Kamera stand. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, was die 50 Shades of Grey Fans von dieser Wahl halten. Perfekte Verkörperung oder eher ein Fehlgriff? Jedenfalls nimmt die lange erwartete Verfilmung jetzt endlich Gestalt an!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.