Anzeige

“50 Shades Darker”: So sieht das Schlafzimmer von Anastasia Steele aus!

Dakota Johnson hat die weibliche Hauptrolle in "50 Shades of Grey" übernommen. (Foto: zennie62/flickr, CC BY-ND 2.0)

Und schon wieder gibt es brandheiße Neuigkeiten über den neuen Film “50 Shades Darker”. Nun wurden erste Bilder vom Schlafzimmer von Anastasia Steele veröffentlicht! Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Bella Heathcote hat die große Ehre im zweiten Teil von “50 Shades of Grey” die Rolle der verrückten Leila Williams zu übernehmen, die jeden Versuch wagt, die Beziehung zwischen ihrem Ex-Freund Christian Grey und seiner neuen Flamme Anastasia Steele zu verhindern. Und aus dem Schlafzimmer ihrer Film-Rivalin hat die 28-jährige Schauspielerin jetzt ein Selfie geknipst und damit den aufgeregten Fans schon einen ersten Vorgeschmack vom Set von “50 Shades Darker” gebeben. Und es blieb nicht nur bei einem Foto der Instagram süchtigen Bella.

Eine neue Frisur für Bella

Denn auch ein Bild von ihrer neuen Firsur präsentierte Schauspielerin Bella Heathcote stolz den Followern des Instagram Accounts “fifty_shadesdarker”. Nachdem sie für ihre Rolle der Leila Williams im Film “50 Shades Darker” bisher immer lange, gewellte und schwarze Haare tragen musste, war es nun wohl Zeit für einen Radikalschnitt und so ließ sich die 28-jährige Kollegin von Jamie Dornan und Dakota Johnson ihre lange Mähne zu einem kurzen und stylischen Bob schneiden. Den Fans gefällt der Look der gebürtigen Australierin und sie können den Filmstart im Februar 2017 schon gar nicht mehr abwarten, denn das Schlafzimmer von Anastasia Steele hat schon einen viel versprechenden Vorgeschmack gegeben.

Das könnte dich auch interessieren:
Jamie Dornan: Ist die Unsicherheit von Amelia Warner verständlich?
Schock: Betrügt Jamie Dornan Amelia Warner mit Dakota Johnson?
50 Shades Darker: Hasst Dakota Johnson die intimen Szenen mit Jamie Dornan?
“50 Shades Darker”: Endlich! Jamie Dornan ist zurück auf den sozialen Netzwerken!
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.