Anzeige

"Oh, wie schön ist Neustadt..."

Neustadt (Hessen): Straßenmalerfestival |

9. Straßenmalerfestival in Neustadt am 19. und 20. August 2017

Zur besten Kaffeezeit war mächtig was los auf der Marktstraße von Neustadt. Trotz der zahlreichen Regenschauer des Wochenendes war für die meisten der etwa 100 Straßenmaler bei unserem Besuch bereits der 'Endspurt' eingeläutet. Während wir gemütlich zwischen Rathaus und Junker-Hansen-Turm entlang schlenderten, waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer voller Konzentration mit der Fertigstellung der Kunstwerke beschäftigt.

Bei den Künstlerinnen und Künstlern sind überall die Hilfsmittel wie Vorlagebild, Kreide, Pigmente (in Wasser aufgelöste Kreide), Klebeband und Maßband zu finden. Nach dem ausmessen und der Markierung der Malfläche wird zuerst ein Raster auf dem Asphalt vorgezeichnet, in dem nach und nach die Kunstwerke entstehen. In diesem Jahr war der Schutz der entstehenden Kunstwerke vor Regen sehr wichtig, so dass zusammengerollte Plastikfolien stets in greifbarer Nähe lagen.

Auf der über 250 Meter langen 'Asphaltleinwand' waren die unterschiedlichsten Kunstwerke zu bestaunen. Die fantasievollen und farbenprächtigen Kreidebilder sind zwar vergänglich, werden aber den Besucherinnen und Besuchern sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Auch in diesem Jahr beneide ich keineswegs die Jurymitglieder um ihre Aufgabe, die Sieger/innen in den Altersklassen von Gruppe 1 (Kindergartenkinder bis 6 Jahre) bis Gruppe 7 (Meisterklasse) zu ermitteln.

Sehen Sie sich meine Fotos an und vielleicht stimmen Sie der Tigerente zu, wenn sie sagt:
"Oh, wie schön ist Neustadt!"
1
2
3
2
2
2
2
3
3
2
3
1
2
3
3
2
2
4
4
3
3
3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
18.503
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 20.08.2017 | 20:30  
23.094
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 20.08.2017 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.