Anzeige

Sportabzeichen TSV Bordenau

Neustadt am Rübenberge: Bordenau | Auch im Jahr 2016 war der Sportverein wieder erfolgreich. Im Jahr 2016 wurden wieder viele (78) Sportabzeichen bei Jugendlichen, Erwachsenen und Familien abgenommen.Wie in letzter Zeit in jedem Jahr gab es auch hier wieder viele Änderungen bei den Bedingungen für die Erlangung des Sportabzeichens. Dies liegt daran, das Studenten eine Auswertung der vorherigen Saison machen und dann eine Angleichung vorschlagen. Somit heißt es für die Prüfer sich ständig damit auseinander zu setzen, aber ich denke damit können wir leben. Die Abzeichenehrung nahm für die Erwachsenen wie immer Werner Meier, Dr. Horst Thiel und Henning Sager vor. Im Anschluss dankte Henning Sager Spartenleiter und Deutscher Sportabzeichenbeauftragter (Stützpunktleiter wurden abgeschafft und durch Beauftragte ersetzt) für ihre Arbeit alle Prüfer mit einem Schlemmerpaß. Bei den Jugendlichen wurde die Verleihung wieder bei viel Spaß und Spielen in der Halle durchgeführt. Auch nahm die Feuerwehr wieder zahlreich am Sportabzeichen teil (auch andere Gruppen sind herzlich willkommen). Hier nahmen die Verleihung Dominik und Raphael Sager vor.

Die neue Saison hat wieder begonnen und es kann Dienstags trainiert werden:
Erwachsene mit Werner Meier und Dr. Horst Thiel von 17:00 - 18:00 Uhr (Tel. 05032/1411)
Jugendlidche und Menschen mit Behinderung mit Raphael, Dominik, Gertrud und Henning Sager
Neue Teilnehmer, auch Nicht-Vereinsmitglieder, sind willkommen. Abnahmen für Bewerbungen
u. ä. bitte mit einem Prüfer absprechen. Hier sind auch Sonderabnahmetage möglich.

An dem Sportabzeichen-Wettbewerb 2016 gab es eine Urkunde vom Regionssportbund Hannover für den TSV Bordenau
Regionssportbund Hannover ehrte erfolgreiche Sportler und Abnehmer des Sportabzeichens 2016
RSB-Sportwartin Katharina Lika und RSB-Vorsitzender Joachim Brandt haben am Dienstag, 2. Mai 2017 im Europasaal des Haus der Jugend die Sportabzeichen-Ehrung für das Jahr 2016 vorgenommen. Der TSV Bordenau schloss die Saison 2016 mit dem 2. Platz in der Gruppe 3, 601-900 Mitgliedern ab. An dem Sportabzeichen-Wettbewerb 2016 erreichte der TSV von 60 teilnehmenden Mannschaften den 21. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.