Anzeige

Pattsituation zwischen Schneeren und Helstorf

Zuhause begrüßte der TSV Schneeren 4 in der zweite Stadtliga die Dartfreunde vom DC Helstorf.
Die Gäste Frank Bauermeister, Peter Müller und Dirk Plate stellten sich gleich mit einer 3er Serie bei ihren Gastgebern Matthias Kruse, Lars Machalke und Reinhardt Meyer vor. Michael Flimm konterte gegen Frank Pfeifer und holte den ersten Punkt. Auch das Doppel Kruse/Meyer war gegen Plate/Bauermeister ebenso erfolgreich und schloss zum 2:3 auf. Die in dieser Spielhälfte Ton angebenden Helstorfer holten sich das letzte Doppel und gingen mit 4:2 in Führung. In der zweite Halbzeit wendete sich dann das Blatt. Nachdem Müller seinem Team den fünften Zähler bescherte ,rissen sich die Schneerener zusammen und kämpften sich durch drei Siege zurück ins Spiel. Bei einem 5:5 Spielstand war wieder alles offen.
Die letzten beiden Doppel führten keine Veränderung herbei. Mit 6:6 und einer 180ig von Peter Müller trennten sich die beiden Teams.

Weitere Spielbegegnungen waren:

GD Stelingen dominierte zuhause mit 9:3 über TSV Schneeren 3
Rüben- Darter 2 bekamen ein 12:0 vom TSV Mardorf 2 geschenkt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.