Anzeige

Helstorf unterlag knapp

DC Helstorf lud zum Duell in der ersten Stadtliga den DC Luthe zu sich ein. Bei den Gästen ging Marcel Ebeling als erstes an den Start und setzte sich gegen Dirk Plate im spannenden Spiel durch. Peter Müller glich direkt gegen Klaus Ebeling wieder aus. Für den zweiten Zähler sorgte Oliver Marx gegen den Helstorfer Frank Pfeifer. Abermals brachten die Gastgeber durch Frank Bauermeister gegen Jürgen Fendesack wieder alles ins Gleichgewicht. Nicht verwunderlich ist der Ausgang der beiden Doppelpartien. Auch hierbei war Punkteteilung angesagt. Siegreich waren bei den Gästen Jürgen Bruns mit Jürgen Fendesack
und bei den Hausherren Pfeifer mit Müller. Durch den Spielstand von 3:3 stiegen beide Teams hoch motiviert in die zweite Halbzeit ein und spielten weiterhin gleich stark auf. Nach vier Einzeln veränderten sich nur die Punkte, nicht aber das Verhältnis zueinander. Bei 5:5 sollten nun die Doppel eine Entscheidung bringen. Hierbei hatten die Luther klar die Nase vorn und brachten sich durch die Paarung K. Ebeling mit Lutz Schleffler und Bruns mit M. Ebeling zum 7:5-Sieg. Peter Müller sorgte mit einem Bull Finish von 126 und einem High Finish von 135 für die Specials.

Weitere Spielbegegnungen waren: Rüben-Darter1 waren mit 8:4 siegreich gegen CD Wunstorf 1.
TSV Schneeren 4 trennte sich 6:6 vom TSV Mardorf 1.
Leine Dart hatte mit 2:10 gegen TSV Schneeren1 nichts zu lachen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.