Anzeige

Helstorf und Rüben-Darter schenkten sich nichts

In der zweiten Stadtliga begrüßte der DC Helstorf mit Dirk Plate, Peter Müller, Nils Falkowski, Frank Bauermeister und Frank Pfeifer die Rüben-Darter II. Von Anfang an gaben beide Teams richtig Gas. Trotzdem gelang es keinem der Kontrahenten sich bei den ersten vier Einzeln einen Vorsprung heraus zu spielen. Erst durch die beiden Doppelpartien konnten sich die Hausherren mit 4:2 absetzen. In der zweiten Spielhälfte wendete sich das Blatt und die Rüben-Darter mit Sascha Schreyer, Stefan Sydow, Michael Wade, Andreas Weiss und Conny Hagemann machten ihren Rückstand wett indem sie sich vier von sechs möglichen Punkten holten. Damit stand an diesem Abend kein Gewinner fest, denn beide Mannschaften trennten sich 6:6.

Weitere Spielbegegnungen waren:
TSV Schneeren IV besiegte klar den GD Stelingen mit 9:3
TSV Mardorf II hatte mit 10:2 den Leine Dart II in der Tasche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.