Anzeige

Duell auf Augenhöhe

Der TSV Mardorf I musste in der ersten Stadtliga beim CD Wunstorf II antreten. Roger Grupe sorgte durch sein Spiel gegen Michael Schönwald für eine gute Eröffnung. Das hatte der Hausherr Nick Johnson für sein Team auch im Sinn und punktete gegen Kurt Pfeiffer. Nachdem Holger Kasemir sich gegen Detlev Gwiasda durchsetzte glich auch Gerd Steppek für die Wunstorfer wieder aus. Auch die beiden Doppelpartien brachten für kein Team die Führung. Mit 3:3 war für beide Seiten alles offen, was die Wunstorfer für sich zu nutzen wussten und mit zwei Zählern eine 5:3 Führung ausbauten. Enrico Stoll gewann seine Partie gegen Meike Stenzel und holte dadurch wieder auf. Grupe zog mit und sorgte für den erneuten Gleichstand. Die beiden letzten Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Jürgen Stenzel und M. Schönwald punkteten für die Wunstorfer und Grupe mit Stoll sicherten sich für ihr Team das Unentschieden. Für die Specials an diesem Abend war mit einer 180ig M. Schönwald verantwortlich.

Weitere Spielbegegnungen waren:

TSV Schneeren I siegte klar über den DC Osterwald mit 9:3
Leine Dart I musste sich dem Tabellenführer CD Wunstorf I mit 5:7 geschlagen geben.
DC Luthe unterlag mit 4:8 den Rüben-Darter I
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.