Anzeige

Arbeitseinsatz beim SV Frielingen findet viel Zustimmung - Vorstand dankt den freiwilligen Helfern

Frielingen: Sporthalle Frielingen | Der Vorstand des SV Frielingen hatte zu einem Arbeitseinsatz am 27.07.2013 aufgerufen und an seine Mitglieder appelliert, durch Ihre Teilnahme ihre Solidarität zum Verein zu bekunden. Heutzutage ist es leider nicht mehr selbstverständlich ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen zu übernehmen oder seine private Freizeit dafür zu opfern.

Umso größer war die Freude, dass sich trotz des herrlichen Wetters und bei Temperaturen um die 30 Grad ca. 60 freiwillige Helfer gemeldet hatten (inklusive des gesamten Vorstandes). Erwähnenswert ist auch die große Anzahl von weiblichen Helferinnen, die sich vor der teilweise schweren körperlichen Arbeit nicht gescheut hatten.

Der Arbeitseinsatz wurde von 09:00 bis 14:00 Uhr angesetzt. In dieser Zeit waren die Freiwilligen damit beschäftigt, die Hecken zu schneiden, die Ballfangzäune des Fußball- und Tennisplatzes zu reparieren, die Rasenkanten zu schneiden, die Armaturen der Sanitäranlagen zu entkalken, die Abläufe zu reinigen, die defekten Oberlichter der Sporthalle zu wechseln, die Tischtennisplatten zu reinigen und vieles mehr.

Zwischendurch sorgte ein gutes Frühstück dafür, dass den Teilnehmern nicht die Kräfte ausgingen. Die kleine Pause wurde gleichzeitig zum regen Gedankenaustausch untereinander genutzt, um die noch bevorstehenden Aufgaben effizient zu erledigen.

Die riesigen Mengen an Grünschnitt konnten Dank unseres Treckerfahrers "Catcha", der seinen Sohn Dario mit an Bord hatte, bequem mit dem Hänger abtransportiert werden, ohne den Grünschnitt erst zeitaufwendig zu zerkleinern.

Nach dem alle vorgenommenen Aufgaben erledigt waren, bedankte sich der Vorstand mit einem gemeinsamen Grillen recht herzlich bei allen Helfern und Helferinnen für Ihren unerbittlichen Einsatz und die damit verbundene enorme Arbeitsleistung.

Das war ein Tag ganz nach dem Motto: Starker Auftritt - Starker Verein!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 07.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.