Anzeige

77 Schießsportinteressierte kamen zum Pokal- und Schweine/Wurstpreisschießen in Frielingen 

Garbsen: Schützenhaus Frielingen | Am 09.November 2019 ging der Wettbewerb um Pokal- und Preisschießen beim Schützenverein Frielingen zu Ende. Schützen aller Altersgruppen schossen um den jährlichen Wanderpokal. Nach einem leckerem Wurstessen, danke an alle fleißigen Helfer, ging es an die Preisverteilung. Angelina Evers gewann bei den Kindern mit 85,7 Ringen vor Marcel Lorenz, Elian und Mico Hamfler, in der Jugend belegte Lena Beermann den 1. Platz mit 112,22 Teilern vor Sophie Ruthenberg und Malwin Müller. Die Damen führte wie im letzten Jahr Astrid Scholz mit 27,0 Teilern vor Nicole Lorenz und Heike Schmidt an. Den Schützenpokal holte sich Jens Wehrmann mit einem Teiler von 285,6 mit dem KK-Gewehr vor Sebastian Lorenz und Ingo Kölling. Ingo Kölling siegte mit einem Gesamtteiler von 182,0 bei den Senioren. Ihm folgten auf auf Platz 2 Walter Wegner und Platz 3 Wolfgang Wikowski. Heike Wehrmann, 1. Vorsitzende des Vereins gratulierte herzlich und freute sich über die gute Beteiligung. Letzteres galt auch für das Schweine-/Wurstpreisschießen. 77 Teilnehmer waren hier registriert worden, davon 24 Frielinger Bürger. Horst Wedekind, eine Frielinger Bürger, gewann das Schweinepreisschießen mit einem sensationellen Gesamtteiler von 15,2 vor Dario Hanebuth und Eveline Schaller. Hier gab es große Braten, Kotelett und mehr. Bei den Kindern teilten sich die Wurstpreise Elian Hamfler, Angelina Evers, Mico Hamfler und Marcel Lorenz. Es war ein gelungener Abend, denn alle gingen mit einem Schwein-/Wurstpreis nach Hause und manchem Pokal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.