Anzeige

7:5 Sieg für Mardorf

In der zweiten Stadtliga lud zum spannenden Spiel der TSV Schneeren III den TSV Mardorf II ein. Die Gäste Enrico Stoll und Daniel Hallier holten sich gegen Thomas Hädrich und Dirk Halfpap gleich die ersten beiden Punkte und brachten somit ihre Mannschaft auf Kurs. Der Schneerener Andreas Dannenberg konterte gegen Sigi Schatz und sicherte sich den ersten Punkt. Ebenfalls einen Punkt holte sich der Mardorfer Patrick Hallier im Duell gegen Jörn Heidemann.Durch die Doppel erspielten sich beide Teams einen weiteren Zähler und erreichten dadurch einen Zwischenstand von 2:4 für die Hausherren. Nachdem die Gäste durch D. Hallier ihre Führung weiter ausbauten, rückten auch die Gastgeber durch drei Siege auf 4:5 ran. Durch das letzte Einzel sicherten sich die Mardorfer ein Unentschieden. Jetzt mussten die letzten beiden Doppel die Entscheidung bringen. Zunächst konnten die Schneerener auf 5:6 verkürzen, mussten sich aber in einer knappen Partie ihren Gegnern geschlagen geben, die das Spiel mit 7:5 mit nach Hause nahmen.



Weitere Spielbegegnungen waren:

GD Stelingen setzte sich mit 7:5 gegenüber den DC Helstorf durch.

Leine Dart II unterlag mit 3:9 TSV Schneeren IV.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.