Anzeige

SoVD verteilt gelbe Karten!

Vorderseite
Aufgrund der Berichterstattung, dass der SoVD-Niedersachsen eine Aktion gegen das Falschparken auf Behindertenparkplätzen mit der Abgabe von Hinweiskarten durchführt, ist die Resonanz auch in Neustadt enorm.

Wie die 1. Vorsitzende des SoVD-Ortsverbandes Ulrike Weisang mitteilt, mussten die gelben Karten mit der Aufschrift: "Sie haben meinen Parkplatz! Wollen Sie auch meine Behinderung?" im Wartezimmer des SoVD-Beratungszentrums in Neustadt schon nachbestellt werden, so groß ist der Bedarf Betroffener, die sich diese Karten holen können (auch Nichtmitglieder!). Weisang weiter zu der Behindertenparkplatz-Situation: "Es ist eine grobe Nachlässigkeit vieler, einfach die Behindertenparkplätze zu belegen. Ich höre immer wieder von Beschwerden! Viele denken sich gar nichts bei der unrechtmäßigen Parkerei, überlegen nicht mal , dass das sehr teuer werden kann. Ich habe manchmal das Gefühl, manche Leute möchten wohl mit Ihrem Auto am liebsten bis rein in den Laden fahren."

Auch der Steinhuder-Meer Touristikverband hat sich inzwischen bei der SoVD-Sozialberaterin Martina Voltmer im SoVD-Büro, Leinstr. 37, Telefon (05032) 2541 gemeldet, möchte aus gegebenem Anlass gelbe Hinweiskarten haben, die an die Autoscheiben der Falschparker gehängt werden können.

Ulrike Weisang, 1. Vors.,22.07.13
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.