Anzeige

Obdachlose in Hannover: Feste Häuser statt Hundehütten auf Rädern

Bericht aus der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", Teil 1 (gescannt)
In der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" vom 19.12.2018 steht auf Seite 17 der abgebildete Bericht, "Stadt eröffnet drittes Heim für obdachlose Frauen" über die Unterbringungsbemühungen für Obdachlose.

Nach diesem Bericht gibt es in Hannover nun drei Heime für Frauen und drei für Männer.

Wer sollte da noch in einer Sperrholz-Hundehütte nächtigen müssen?



Dies als Ergänzung eines Beitrages von Francis Bee auf MH. 
2
1 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
10.098
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 19.12.2018 | 23:17  
54.572
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.12.2018 | 05:57  
2.642
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 20.12.2018 | 09:12  
12.744
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.12.2018 | 10:59  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.12.2018 | 11:22  
12.744
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 20.12.2018 | 11:36  
10.098
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 20.12.2018 | 11:48  
10.098
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 20.12.2018 | 19:07  
2.642
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 21.12.2018 | 18:53  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.12.2018 | 20:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.