Anzeige

Es ist geschafft : Neustadt bekommt zwei Hautärzte !!!!

Dr. Fabian Koch (li.) und Dr. Peter Gregor ( re.) (Foto: Neustädter Zeitung)
Der Kampf hat sich gelohnt, weil sich Bürgereinsatz auszahlt !!!
Nachdem Herr Dr. Gans, in der Hoffnung, seine Praxis an eine Nachfolgerin abgegeben zu haben, feststellen musste , das diese sich mit samt der Patientenunterlagen aus dem Staub in die Nachbarstadt Wunstorf gemacht hatte, waren viele Bürger von Neustadt völlig irritiert, enttäuscht und verärgert. Auch die Apotheken ließen ihrem Frust vollen Lauf.
Darauf wurde aufgrund des Bürgerprotestes eine Initiative ins Leben gerufen, die sich zur Aufgabe machte, mit allen Mitteln für einen neuen Hautarzt in Neustadt zu werben.
Die verantwortlichen Politiker wurden aufgefordert für ihre Bürger zu agieren , der Sozialverband Neustadt sorgte für eine sehr erfolgsame Unterschriftensammlung, die Ärztekammer wurde informiert und um Prüfung und Hilfe gebeten. Betroffene machten sich Luft in Leserbriefen (unter anderem auch meine) und Artikeln um sich gerade für ältere Patienten aus den Randgebieten Neustadts einzusetzen.
All` diese Bemühungen haben sich gelohnt, nicht zuletzt, weil alle Betroffenen und aufgeforderten Beteiligten ihr Zutun gespendet haben. All diesen ist es zu danken, dass es nun doch zu einem positiven Resultat gekommen ist. Dafür mein rieser Respekt. Das zeigt, dass wir in Neustadt, der flächenmäßig viert größten Stadt der Bundesrepublik, doch in der Lage sind, die dringenden und wichtigen Bedürfnisse unserer Bürger in den Griff zu bekommen und darüber hinaus wirtschaftliche und infrastrukturelle Zeichen zu setzen.
Ab Juli werden die Hautärzte Koch und Gregor Patienten in der , dann renovierten Praxis von Herrn Gans, die Patienten in Neustadt zunächst grundversorgen. Diesen beiden Ärzten ist es letztendlich zu verdanken, die eklatante Lage der Patienten in und um Neustadt zu erkennen, aus den Randdörfern zeitaufwendig und mühsam in die Nachbarstadt Wunstorf fahren müssen. Dafür Danke und schöne Grüße an unseren Bundesminister für Gesundheit, Herrn Rösler aus Neustadt am Rübenberge !!!
Zunächst werden drei Tage Sprechstunde angeboten. Man wird sehen.
0
6 Kommentare
1.907
Lothar Bruchmann aus Neustadt am Rübenberge | 13.05.2010 | 09:10  
153
Helga Röhl aus Hagenburg | 14.05.2010 | 21:53  
2.048
Harry Lohmann aus Neustadt am Rübenberge | 14.05.2010 | 23:24  
1.113
Harald Baumann aus Neustadt am Rübenberge | 16.05.2010 | 15:07  
98
Gemo Mende aus Neustadt am Rübenberge | 21.05.2010 | 12:31  
2.048
Harry Lohmann aus Neustadt am Rübenberge | 31.05.2010 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.