Anzeige

Giftiges Jakobskreuzkraut breitet sich auch in Suttorf aus

Ortsrand Suttorf
Neustadt am Rübenberge: Suttorf | Das giftige Jakobskreuzkraut breitet sich immer mehr in den ländlichen Gebieten aus .
Auch in der Gemarkung Suttorf ist es weit verbreitet. Dieses bestätigt auch Sabine Jördens vom Arbeitskreis Kreuzkraut ( http://www.ak-kreuzkraut.de/ ) aus Uetze.
An Gräben in der Feldmark und entlang der L 193 zwischen Neustadt und Suttorf trifft man das Kreuzkraut häufig an .
Für die Pflege der Wege in der Suttorfer Feldmark sind in der Regel der Realverband, Jagdgenossenschaft und die Stadt Neustadt am Rübenberge zu ständig.

Die in allen Teilen toxisch wirkenden Pflanzen ( enthalten sogenannte Pyrrolizidinalkaloide ) gefährden die Tiergesundheit sobald sie in den Futtermittelkreislauf gelangen.
Kreuzkräuter verlieren auch in konserviertem Futter wie Heu, Silage oder Futtermittel, die dieses beinhalten, ihre giftige Wirkung nicht.
Pferde und Rinder reagieren nach dem Menschen besonders empfindlich. Es kommt nicht selten vor das Pferde daran sterben.
Kreuzkräuter wirken stark leberschädigend, krebserregend, embryonen- und erbgutschädigend.

Der Arbeitskreis Kreuzkraut informiert seit August 2007 über die Gefährlichkeit der Pflanzen und konnte Tausenden von Betroffenen helfen, sie zu identifizieren und dadurch von ihren Tieren fernzuhalten. Ebenso beraten die Ämter der Landwirtschaft insbesondere Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein über ihre Internetportale sowie Pressemitteilungen und bestätigen die massive Ausbreitung und Handlungs- notwendigkeit.

Am Samstag , den 29.8.09 ab 19:00 Uhr informiert der Arbeitskreis in der Gaststätte Wienhöfer (Helstorf) über das Jacobskreuzkraut.
Anmeldungen werden unter : Arbeitskreis Kreuzkraut, post@jkk-info.de
erbeten !

Weitere Info/Einladung zum download : http://www.jacobskreuzkraut.de/Praesentationen/Kre...




1
2
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.08.2009 | 15:44  
6.516
Thorsten Wrona aus Neustadt am Rübenberge | 28.08.2009 | 15:52  
67
Mareike Böschen aus Neustadt am Rübenberge | 28.08.2009 | 16:43  
1.113
Harald Baumann aus Neustadt am Rübenberge | 28.08.2009 | 17:21  
7.709
Helmut Metzner aus Neustadt am Rübenberge | 28.08.2009 | 20:11  
1.466
Klaus Wilhelm von Ameln aus Simmerath | 29.08.2009 | 09:31  
5.231
Andreas Schulze aus Seelze | 29.08.2009 | 10:12  
6.516
Thorsten Wrona aus Neustadt am Rübenberge | 29.08.2009 | 10:17  
1.113
Harald Baumann aus Neustadt am Rübenberge | 29.08.2009 | 10:54  
5.231
Andreas Schulze aus Seelze | 29.08.2009 | 11:07  
9
Sabine Jördens aus Uetze | 29.08.2009 | 12:36  
49.521
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.08.2009 | 14:00  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.08.2009 | 16:29  
19.471
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 29.08.2009 | 16:57  
49.521
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.08.2009 | 17:35  
19.471
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 29.08.2009 | 19:32  
6.516
Thorsten Wrona aus Neustadt am Rübenberge | 29.08.2009 | 21:08  
9
Sabine Jördens aus Uetze | 29.08.2009 | 23:56  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.08.2009 | 01:08  
5.625
Wolfgang Amadeus Austrianer aus Langenhagen | 30.08.2009 | 16:10  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.08.2009 | 16:15  
5.625
Wolfgang Amadeus Austrianer aus Langenhagen | 30.08.2009 | 17:18  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.08.2009 | 22:01  
967
Bärbel Gahbler-Ohm aus Seelze | 31.08.2009 | 00:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.