Anzeige

"Das Dschungelbuch" - Waldbühne Otternhagen - Premiere am 01.06.2013

Neustadt: Waldbühne Otternhagen | Als Kulturreporter wurden Maleen und ich herzlich empfangen. Mit spendierten Essensgutscheinen suchten wir uns einen Platz in der 4. Reihe.
Schüler der Michael Ende Schule stimmten mit Liedern und Musik auf das Stück ein.
Dann ging es los. Auf der toll gestalteten Waldbühne sah man Mogli, Bagira, Balu und die Elefanten. Kaa hatte einen versteckten Platz hinter dem "Dickig des Dschungels", Bagira machte es sich auf einem Baum gemütlich. Zwei Mäuse machten ihre Späße. Viel Applaus bekamen die drei Geier, einer von ihnen hatte Flugangst. Shir Khan, Tabqui (ein Schakal), die Wölfe und die Affenbande um King Lui hatten tolle Kostüme, wie alle anderen auch. Die Geschichte war interessant und spannend bis zum Happy End. Wir hatten viel Spaß!
Bei dieser Prämiere wurde auch Danke gesagt, allen Helfern, Organisatoren und Schauspielern.
Eine goldene Ehrennadel erhielt Renate Büsing, sie ist schon 43 Jahre dabei. 43 Jahre gibt es die Waldbühnen. Herzlichen Glückwunsch!
In der Pause stärkten wir uns am Dschungelkiosk der Michael Ende Schule.
Danke für den schönen Nachmittag bei trockenem Wetter und weiterhin viel Erfolg!
0
3 Kommentare
242
Waldbühne Otternhagen e.V. aus Neustadt am Rübenberge | 03.06.2013 | 11:37  
242
Waldbühne Otternhagen e.V. aus Neustadt am Rübenberge | 04.06.2013 | 15:49  
2.120
Heike Schmidt aus Garbsen | 04.06.2013 | 19:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.