Cissy Strut in Garbsen

auf gehts....
Die Blues-Matinee 2008 in Garbsen wurde am Sonntagmorgen von "Cissy Strut" eröffnet. Gepflegter R & B ließ so manchen Fuß mitwippen, die Stimme von Thomas Martin erinnert sehr an John Mayall. Etwas verwegen die Interpretation von Neil Youngs "Don´t let it bring you down". Markus Mayer setzte Akzente auf der Gitarre. Christoph Dommnich am E-Piano war ziemlich vertieft in die Molls und Durs. Sehr schöne Parts gab der Bassmann zum besten. Gelungene Eröffnung.
Gottseidank spielt die Sonne auch mit, beste Voraussetzung für diesen musikalischen Frühschoppen. Und der neue Gastronom führte sich gut ein, er spendierte jedem eine Flasche Früh-Kölsch.
Einen besonderen Dank der Stadt Garbsen, die wie immer für diesen Event das Rathaus geöffnet hatte. Somit gabs keine Eckenpinkler.
Vorfreude auf den nächsten Sonntag.
0
1 Kommentar
40.627
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 23.06.2008 | 10:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.