Anzeige

Artistisches Prêt-à-porter – „Fashion“ im GOP Hannover

Nikita Troy begrüßt die GOP-Gäste zur Premiere der Show „Fashion" im Foyer.
Das GOP-Programm ist immer verlässlich anders – und immer wieder einen Besuch wert! Mit der aktuellen Show „Fashion“ haben die Macher im Georgspalast (GOP) Hannover wieder einmal ein Programm voller Ästhetik und Dynamik, Körperbeherrschung und Clownerie auf die Bühne gezaubert – ganz zur Freude der ständig begeistert mitklatschenden Besucher. „Fashion“ ist ein artistisches Prêt-à-porter, das die Zuschauer mitnimmt hinter die Kulissen einer schillernden Welt voll Eleganz und Schönheit. Dafür sorgt ein internationales Ensemble aus attraktiven, außergewöhnlich talentierten Artisten. Die fast zweistündige, turbulente Show startet von Beginn an mit starken Acts, mitreißender Lifemusik von Diana Daiub (Geige) und Roman Kachkin (Gitarre) sowie super ausgeklüngelten Bühnen-, Sound- und Lichteffekten. Den Besuchern wird ein schwungvolles Programm geboten, das unentwegt zum Mitklatschen animiert. Passend zur „Fashion“-Show hat die Modedesign-Dozentin Sandra Düwel von der Fakultät III – Medien, Information und Design der Hochschule Hannover eine Modeausstellung im Foyer des GOP betreut. „Modedesign ist mehr als das Entwerfen von Kleidung. Es ist eine spannende Auseinandersetzung mit den sozialen und kulturellen Strömungen unserer Zeit“, heißt es in einem Begleittext der Hochschule. „Fashion“ bringt auch das auf die Bühne. Das GPO Hannover bietet „Fashion“ noch bis zum 29. April 2018. Showtime ist jeweils Dienstag und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18.30 und 21.30 Uhr sowie Sonntag um 14 und 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.