Anzeige

Post-Odyssee beendet

Das lang ersehnte Paket mit den vielen Strichcodes.

Paket nach mehr als einem Monat Laufzeit eingetroffen

Ja, gibt es denn sowas? Ein Geschenkpaket aus dem Advent, das bereits zwei MH-Beiträge bewirkt hat, ist nun tatsächlich hier beim Empfänger eingetroffen!

Es war, wie mitlesende MH-ler/innen wissen, inzwischen zig-fach in der Paketzentrale im nordhessischen Staufenberg "bearbeitet" worden, aber hatte nie den Versandweg ins Hannöversche gefunden. Das hatte bereits Anfragen in den DHL-Call-Centern in Bonn und in Kroatien [!] hervorgerufen sowie eine innerbetriebliche Verzögerungsbeschwerde, einen Nachsuchen-Antrag der Absenderin sowie schließlich eine Verlustmeldung.

Aber dann nahm sich ein sachkundiger Postbeamter im Service-Zentrum der Post in Hamburg der Sache an und siehe da, das Paket wurde innerhalb von drei Tagen auf den richtigen Weg gebracht. Herzlichen Dank, Herr Postbeamter! Das ist so ähnlich wie mit den Handwerkern, die ja hier auch schon mal Thema waren, einige wissen, wie es geht, andere leider nicht.

Schaut man sich das eingetroffene Paket nun an (Bild 1), dann bekommt man eine Ahnung, woran die lange Laufzeit gelegen haben könnte: Die Hülle ziert nicht nur ein Strichcode. Wie soll die Automatik also erkennen, welches der richtige ist? Wer weiß, wo sich das Paket zwischenzeitlich schon alles "zur Auslieferung" befunden hat? Es ist sicherlich nicht nur in Staufenberg Karussell gefahren.

Den tollen Paket-Inhalt, der nicht unerwähnt bleiben soll, kann man den beigefügten Bildern entnehmen. Da gibt es Fachwerkinformationen zu lesen (Bild 2), Gebäck zu kosten  (Bild 3), wunderbare "Kanonenkugeln" und handgerösteten Kaffee zu probieren, dazu ein Fläschchen Kirschwasser und einen Glückswichtel (Bild 4). Das Wertvollste aber ist ein beleuchtbares Fensterbild aus dem Erzgebirge (Bild 5). Leider kann ich es mit seinem Weihnachtsmotiv nun erst kommende Weihnachten ins Fenster hängen. Wie das Leben so spielt!

Auf jeden Fall geht ein ganz herzliches Dankeschön jedoch schon jetzt an die Spender dieser schönen Dinge! Es ist doch immer wieder schön zu wissen, dass man MH-Freundinnen und Freunde hat!
1 2
1 4
3 4
7 4
5 4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
12.744
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 19.01.2019 | 16:13  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.01.2019 | 16:20  
9.465
Günther Gramer aus Duisburg | 19.01.2019 | 17:55  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.01.2019 | 18:31  
68.928
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.01.2019 | 23:59  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.01.2019 | 09:23  
40.349
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 20.01.2019 | 12:51  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.01.2019 | 13:15  
40.349
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 20.01.2019 | 16:02  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.01.2019 | 17:05  
40.349
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 20.01.2019 | 17:35  
36.828
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.01.2019 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.