Anzeige

Alt und neu

3
Graue Leere - fast alles ist schon abgeräumt.
Frisch und kühle sind die Tage
und der Garten kahl und leer.
Keine Staud', kein Baum aufrage,
auch vom Rasen: gar nichts mehr!

Wenn in Fenstern rings sie leuchten,
Bogenlicht wie Pyramid',
die seit eh vom Feste zeugten,
wird die Dunkelheit besiegt.

Doch sie bleibt, die graue Leere,
wo einst Kiwi wuchs und Nuss,
wo einst Kirsche, Apfel, Beere
war'n Mensch und Tieren ein Genuss.

Leise klingt noch nach Dein Name,
die Du alles einmal schufst.
Hinterließest Rosensame,
aus dem das Neue werden muss.


(C)  Peter Perrey
3 4
4 5
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
7.508
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 03.12.2017 | 13:04  
3.821
gdh portal aus Brunnen | 03.12.2017 | 15:49  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 03.12.2017 | 16:10  
3.821
gdh portal aus Brunnen | 03.12.2017 | 16:22  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 03.12.2017 | 16:47  
7.711
Jost Kremmler aus Potsdam | 03.12.2017 | 20:16  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 03.12.2017 | 20:44  
32.279
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.12.2017 | 17:32  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.12.2017 | 18:01  
32.279
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.12.2017 | 18:53  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.12.2017 | 19:18  
32.279
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.12.2017 | 19:37  
27.579
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.12.2017 | 19:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.