Anzeige

Wandertag auf der Ottensteiner Höhe

Auf einer Brücke in Thal
Einen schönen Tag verlebte die 17köpfige Wandergruppe des TSV Bordenau in der Gegend um Bad Pyrmont. Die Tour führte bei schönstem Sommerwegger vom Pyrmonter Bahnhof über eine Anhöhe durch die Orte Löwensen, Thal und Wilhelmstal. Durch lichten Wald immer bergan bis nach Kleinenberg. Nach den diesen ersten 10km wurde Rast gemacht. Wie überall waren auch hier die Wespen nicht weit und alle mitgebrachten Speisen mussten mit Vorsicht gegessen werden. Aber nicht nur Wespen bekam die Gruppe zu sehen, unterwegs begleitete ein Hase die Wanderer und auch ein Schaf trottete mit. Hinter Kleinenberg erreichte die Gruppe die Ottensteiner Höhe und von hier aus bot sich ein schöner Rundumblick über das Weserbergland bis hinüber zu den Höhenzügen des Ith. Die Wälder waren durch die lange Trockenheit zum teil schon herbstlich gefärbt – es mutete bei 26 Grad fast unwirklich an. Von der Hochebene ging es nun ein Stück hinunter zum Segelflugplatz Pyrmont-Lügde. Im Flugplatz-Cafe wurde die Gruppe herzlich empfangen und es gab ein leckeres Kuchenbuffet. Auch die zahlreichen Segelflieger fanden viel Interesse, bevor die Bordenauer zum „Verdauungsspaziergang“ – sprich Richtung Pyrmonter Bahnhof aufbrachen. Der Rückweg führte nun bergab durch den Wald und beendete entspannt einen schönen Wandertag.
0
1 Kommentar
5.424
Robin Jantos aus Hannover-Mitte | 04.09.2009 | 09:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.