"Feuerdrachen" aus Schneeren erleben den Serengeti Park in Hodenhagen

Die Kinderfeuerwehr "Feuerdrachen" aus Schneeren haben am 4.5.13 den Serengeti Park in Hodenhagen erlebt. Dies fand im Rahmen des 4. Kinder-feuerwehrtages statt.
Bereits um 8 Uhr Morgens ging es am Feuerwehrhaus in Schneeren los. Nach einer ,doch kurzen, Fahrt konnten sich die Kinder und Betreuer die Beine vertreten, bevor es in einem der Serengeti Busse weiter ging.
Die ca. 1 Stündige Fahrt führte durch alle Kontinente, manche sehr reich an Tieren, manche auch weniger. Besonders die Tiger und Löwen fanden die Kinder sehr interessant und aufregend, weil diese gerade ihr Frühstück in Form von viel Frischfleisch oder auch dem ein oder anderen Kuhkopf genossen.
Der Busfahrer konnte viel Wissenswertes, mit viel Humor, über die verschiedensten Tierarten berichten.
Nach dieser Fahrt konnten die Kinder erstmal Frühstücken und sich etwas entspannen.
Danach wurde der Spaßpark mit dem Bollerwagen "gestürmt".
Begonnen wurde im Aqualand, wo die Kinder- ausgestattet mit Gehörschutz und Schwimmwesten- und Betreuer eine wilden Fahrt mit einem Speedboot erlebten. Danach wurden weitere Stunden mit Autoscooter, Rutschen, Eis essen und Wildwasserbahn fahren verbracht. Aber auch ruhige Momente nutzten die Kinder, unter anderem beim Riesenrad fahren. Aber danach war wieder Action angesagt mit der Achterbahn. Manche konnten gar nicht genug bekommen und tobten sich auf dem großen Klettergerüst noch aus.
Doch auch der schönste Tag geht mal zu Ende, und die Kinder konnten sich noch Souvenirs besorgen, bevor es wieder zurück Richtung Schneeren ging.
Alle hatte einen tollen Tag mit vielen Eindrücken und Erinnerungen.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 15.05.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.