Anzeige

Adventskaffee im Rehburger Heimatmuseum

Bärbel Lindner Leiterin des Heimatmuseums Rehburg begrüßt die Landfrauen
Schneerener Landfrauen, die älter als 75 Jahre sind, wurden in diesem Jahr ins Heimatmuseum in Rehburg zum Adventskaffee eingeladen. Die eingeladenen Mitglieder werden von jüngeren Mitgliedern abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht. Zunächst wurden die Gäste von der Leiterin des Heimatmuseums Bärbel Lindner herzlich begrüßt. Von ihr und weiteren Helferinnen wurden dann alle in dem gemütlichen Raum, der als gute Stube hergerichtet war, mit Kaffe und leckerem selbstgebackenem Kuchen bewirtet. Im Anschluss gab es die Gelegenheit, das liebevoll ausgestattete Museum in 2 Etagen zu erkunden. Alle waren begeistert von den z.T. sehr alten, einzigartigen Exponaten. Man konnte die Rehburg als maßstabsgetreues Modell, alte Spielsachen, von allen Handwerkszunften aus Rehburg Handwerkszeug, einen alten Wäscheschrank mit Aussteuer, Fahnen und nicht zuletzt eine Küche von früher bestaunen. Für die älteren Landfrauen war das eine Begegnung mit ihrer eigenen Verangenheit. Es wurden angeregt Erinnerungen ausgetauscht. Angeregt von den alten Schätzen las dann Erika Lustfeld selbst in plattdeutsch verfasste wahre Geschichten vor, z.B. wie man früher auf den Dörfern Hochzeit feierte. Sie fühlt sich verpflichtet solche Traditionen aufzuschreiben, weil sonst alles verlorengeht. Danach gab es noch eine Weihnachtsgeschichte und von Frau Lindner ein sehr schönes selbstverfasstes Weihnachtsgedicht und es wurden natürlich auch einige Weihnachtslieder gesungen. Die Zeit verging viel zu schnell und allen Teilnehmern wird diese nicht alltägliche Weihnachtsfeier in guter Erinnerung bleiben.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 21.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.