Anzeige

Tierrettung in Bordenau: Verletzte Entenmutter wird gerettet

Die verletzte Mutter und ihre Küken
Neustadt am Rübenberge: Friedhof | Die Tierrettung der Feuerwehr Neustadt wurde am Freitagmittag nach Bordenau alarmiert. Dort saß eine verletzte Entenmutter mit acht Küken auf einer Hofeinfahrt am Burgstellerweg. Die Bwohner des Hauses bemerkten die Familie und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Zwei Kameraden machten sich mit der Tierrettungsausrüstung auf den Weg nach Bordenau um das verletzte Tier zu retten. Nach dem die Tiere in einer Transportbox aufgenommen wurden, machten sich die Retter auf dem Weg nach Sachsenhagen zur Wildtíeraufzuchtstation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.