Anzeige

Straßenverkehrs(un)ordnung: Parken in der Feuerwehrzufahrt?!

Dreister geht's kaum
Mandelsloh - Als würde es nicht schon reichen, dass Autos regelmäßig auf Hydranten geparkt oder Straßen durch solche regelrecht unpassierbar für große Rettungsfahrzeuge werden, musste ich vor einigen Tagen feststellen, dass es noch schlimmer geht.
Schnell kam die Erinnerung an unsere „200 Meter in 15 Minuten Fahrt“ durch die zugeparkte Sankt-Osdag-Straße vor etwas über einem Jahr. (Artikel)
Ich fuhr zufällig an unserem Feuerwehr-Gerätehaus vorbei und sah diese zwei geparkten Autos. Es ist ja nicht so, als ob mir der Anblick parkender KFZs in der Feuerwehrzufahrt neu wäre, aber dann gleich zwei direkt vorm Hinweisschild „Feuerwehrzufahrt Ständig freihalten“. Jeder Fahrer hatte sogar sein eigenes Verkehrszeichen, welches er erfolgreich ignoriert hatte.
Ach ja, § 12 Absatz 5 der StVO: „Das Halten ist unzulässig vor und in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten.“
Nicht nur für die Feuerwehr ist so etwas ärgerlich: die Zufahrt wird nicht nur von 2 großen und einem kleinen Feuerwehrfahrzeug, sondern auch vom Rettungswagen des DKR und von Einsatzfahrzeugen der Polizei genutzt.
Unsere Bitte an SIE:


Schauen Sie, wo und wie Sie parken!

Versperren Sie nicht Einsatzfahrzeugen den Weg,

auf deren Hilfe Sie im Notfall angewiesen sein könnten!

Parken Sie auch nicht auf Hydranten,

mit deren Wasser wir Ihr Haus löschen könnten!
0
9 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.04.2010 | 21:09  
1.241
Florian Hake aus Neustadt am Rübenberge | 23.04.2010 | 12:49  
318
Tobias Haltenhof aus Neustadt am Rübenberge | 23.04.2010 | 20:38  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.04.2010 | 21:47  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.04.2010 | 14:59  
318
Tobias Haltenhof aus Neustadt am Rübenberge | 25.04.2010 | 09:57  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.04.2010 | 14:17  
318
Tobias Haltenhof aus Neustadt am Rübenberge | 25.04.2010 | 16:54  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.04.2010 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.