Anzeige

Jugendrotkreuz erobert Heide Park in Soltau

Die "Großen" des JRK Neustadt mit ihren Gruppenleitern Simone Stach (links) und Andreas Räck (rechts)
Am vergangenen Samstag hat das Neustädter Jugendrotkreuz wiederholt den Heide Park in Soltau unsicher gemacht. Nach der erfolgreichen Teilnahme an JRK-Wettbewerben im Frühjahr sollte dieser Tag nun ganz dem Spaß und der Freude dienen. Die 15 Kinder und Jugendlichen der beiden älteren JRK Gruppen (12-16 Jahre) hatten viel Spaß auf der Holzachterbahn Colossos, in der Wildwasserbahn und beim Mountain Rafting. Ihren Mut unter Beweis stellen konnten die Kinder im Freefalltower "Scream", bei dem sie im freien Fall der Erde entgegengerast sind. Erholung gab es bei der Mittagspause und der Piratenshow. Obwohl es geplant war den Tag ohne Erste Hilfe Leistungen zu verbringen, wurden die Kinder und Jugendlichen mehrfach von Passanten angesprochen und nach Pflaster gefragt sowie nach Maßnahmen bei Wespenstichen. Soweit es möglich war wurde diesen Anfragen nachgekommen und ansonsten an die Erste Hilfe Station vor Ort verwiesen. Alles in allem hatten alle einen sehr vergnüglichen Tag und freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr, wenn es hoffentlich wieder einen Ausflug in de Heide Park geben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.