Anzeige

40 Jahre Jugendfeuerwehr Borstel

BORSTEL. Die letzten Markierungen für die Laufstrecke wurden am Donnerstagabend noch einmal nachgezogen bevor die Jugendfeuerwehr Borstel zum 40 jährigen Bestehen den Stadtwettbewerb am Sonntag den 03. Juni ausrichtet. Beginnen wird das Jubiläumswochenende am Samstagabend mit einem Kommerz. Hier werden die 14 Gründungsmitglieder gegen 19:30 Uhr im „Glasbierhaus bei Elke“ erwartet und ausgezeichnet so wie geladene Gäste und die örtlichen Vereine. Mit einer kleinen Dia-Show wird noch einmal die Arbeit der Jugendfeuerwehr Revue passiert. Gegen 21:30 Uhr heißt es dann Disco für alle die das „Glashaus bei Elke“ ausrichtet.
Am Sonntag sind dann die Kleinen gefragt. Ab 10:00 Uhr wird aus dem Sportplatz und an der nahegelegenen Laufstrecke um Sekunden und Punkte gekämpft. „Um die 20 Jugendfeuerwehrgruppen werden erwartet und gegen 16:00 Uhr ist die Siegerehrung geplant“ berichtet Jugendwart Marco Hockemeyer. Für das leibliche Wohl am Sonntag ist auch gesorgt. Die Eltern der Kinderfeuerwehr haben Kaffee gekocht und jede Menge Kuchen gebacken. Aber auch eine Bartwurst und Cola wird es geben.
Weitere Infos:
- Zurzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 19 Jugendlichen die sich teilt in 12 Jungen und 7 Mädchen.
- Das erste Mädchen kam 1996 in die Jugendfeuerwehr
- Jugendwart Marco Hockemeyer und sein Stellvertreter Christian Schwertner werden durch weiter 4 Betreuer unterstützt
- Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Donnertag gegen 17:30 Uhr am Gerätehaus. Nachwuchs ist erwünscht
- Helmut Homann sen. war erster Jugendwart
- Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr im September 1972
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.