Anzeige

Pfingstwetter und unsere Erwartungen

Jeder hat so seine Wünsche und Träume. Auch was das Wetter an geht.
Als Wetterfrosch nicht weniger, als andere Wetterverbraucher vielerorts.

Dieser Traum beinhaltet momentan den Wunsch – Traumwetter zum Pfingstfest. Was heißen soll, wir wünschen uns das Wunder ala Katja Ebstein (…Wunder gibt es immer wieder..). Das bedeutet: Top-Temperaturen und Sonnenschein satt. So hört man es beim Bäcker, Metzger und wahrscheinlich auch beim Friseur – Land auf - Land ab. Und fast immer bei allen Radiomoderatoren rund um die Uhr, im „Äther der guten Laune“, die uns in eine positive Schwingung bringen wollen. Der eine meint: „Endlich wird sich die Sonne wieder durchkämpfen“, der andere sagt: “Das Pfingstfest wird sonnig und warm“.

Na ja , teils, teils – etwas davon stimmt natürlich. Doch allzu große Hoffnung sollten wir uns nicht machen. Leider!
Fakt ist – bis Freitag bleibt es durchwachsen – also viele Wolken und im Laufe des Donnerstag Dauerregen. Der Sonntag könnte in Anführungsstrichen der schönste Tag werden. Etwas mehr Sonnenschein und Temperaturen nahe 20 Grad. Doch bald sind sie schon wieder da, die üblichen Füllstoffe ( also dicke, trächtige Wolken mit Schauer).

Der Pfingstsonntag und auch der Montag bieten uns hier in Bayern wieder das sogenannte „WischiWaschi-Wetter“ - was heißen soll - es ist nicht ganz beständig.
Wir hier im bayerischen Schwaben könnten aber mit einen blauen Auge davon kommen!
Bei gleichbleibenden warmen Temperaturen – nach den kühlen Tages- und Nachtwerten. Na – wenigstens etwas.
Doch schauen wir genauer hin:

Am Pfingstsonntag ist es teils heiter, teils wolkig. Es kann zu
einzelnen Schauern kommen, örtlich kann vielleicht auch ein Gewitter dabei
sein. Aber es muss nicht sein. Die Temperaturen bewegen sich um 20 Grad und etwas darüber.

Am Montag
ist es wechselnd bewölkt und es können sich örtlich Schauer bilden. Die Höchsttemperaturen liegen nur noch bei 15 und 19 Grad. Bei längeren Sonnenschein um 20-23 Grad.
Das sind die Aussichten.
Und jetzt.
Am besten wir lassen uns überraschen…..

meint Holger Thieme, original-schwabenwetter.de..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.