Anzeige

Am besten wir machen die Fliege.....

Denn noch immer ist bei uns kein Spätsommer in Sicht……

Die Sonnenanbeter sind in diesen Tagen wieder einmal die Dummen. Sind sie doch gezwungen, sich in südliche Gefilde zurück zu ziehen. Beispielsweise an die Küsten des Mittelmeeres oder auf die Kanarischen Inseln, wo momentan Höchstwerte zwischen 25 und 30 °C erwartet werden.Wem das nicht ausreicht, (ich weiß, es ist immer eine Frage des „Tiritari“ ) hat natürlich auch noch andere Möglichkeiten.So z.B. einen Abstecher in den Bereich des subtropischen Hochdruckgürtels. Dort brennt die heiße Sonne auf Wüsten und Halbwüsten herab. In der Sahara sowie auf der Arabischen Halbinsel klettert das Thermometer dabei auf satte 35 bis 45 °C. …..Donnerwetter aber auch.

An diese heißen Temperaturwerte denkend – kann aber auch unser mitteleuropäische September ganz anders sein. Ich denke dabei nur kurze vier Jahre zurück. Da verwöhnte uns nach vier durchwachsenen August-Wochen ein sommerlich temperierter, bisweilen sogar heißer September. Petrus scheint es aber diesesmal verlernt zu haben – das richtige Brennholz aufzulegen.

So wie die Entwicklung aussieht gibt es am Wochenende (bei uns im „Schwäbischen“) etwas mehr Sonnenschein bei jahreszeittypischen Verwöhn-Temperaturen zwischen 20 und vielleicht 24 °C.
Na wenigstens etwas !!!!

Wobei, (sie wissen ja – Wetterfrösche lassen sich immer ein Hintertürchen offen) der Sonntagnachmittag ein Unsicherheitsfaktor ist.

Na ja, wir sind ja schon für kleine positive Überraschungen dankbar.

Meint Holger Thieme, SchwabenWetter.com
0
1 Kommentar
453
Martin Wolf aus Augsburg | 14.09.2010 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.